Die Goldene Hand - BGHW Präventionspreis 2017

Die Berufsgenossenschaft Handel und Warenlogistik zeichnet gute Ideen im Bereich Arbeitsschutz aus. 3c hat diesem Preis Namen und Gesicht von hoher Prägnanz verliehen - und so eine starke Marke geschaffen.

Ein Preis zum Anfassen und zum Begreifen: Der renommierte Präventionspreis der BGHW erhält einen bildhaften Namen und ein prägnantes Visual. DIE GOLDENE HAND ist ein vielschichtiges, emotionales Symbol, das für Schutz, Fürsorge, Zugewandtheit, Aktivität, Kommunikation steht – und damit für Prävention im weitesten Sinne.

Als Visual punktet die GOLDENE HAND abstrahierend zweidimensional mit einem zentralen Gestaltungselement der BGHW. Die dazugehörige Trophäe aus tiefgezogenem Messing ist hiervon eine freie dreidimensionale Interpretation. Gestaltet vom Münchner Bildhauer Max Gumpp verkörpert die vergoldete Preisstele die Botschaft der GOLDENEN HAND in wertiger Materialität – durchaus gewichtig und mit Händen zu greifen.

Die Website diegoldenehand.de bringt das Design der GOLDENEN HAND online zur Geltung. Funktional integriert sie Eventkommunikation und -dokumentation mit der Teilnehmerwerbung für den BGHW-Präventionspreis.

Das Faltblatt trägt die Werbung für eine Bewerbung um die GOLDENE HAND in analoger Form in die Mitgliedsbetriebe der BGHW.

Design & Architecture