REAL ODER DIGITAL? HAUPTSACHE LIVE!

Ob Aussteller, Veranstalter oder Ausstellungs- und Veranstaltungsbranche – wir fahren zurzeit alle auf Sicht. Kommt die „zweite Welle“? Oder ist die „Dauerwelle“ schon da? Es herrscht allgemeine Verunsicherung.

Viele Messen und Kongresse für 2021 wurden bereits abgesagt. Einige finden zwar wieder statt, doch in eingeschränktem Umfang und mit deutlich weniger Besuchern. Gereist wird insgesamt ungern, aus internationalen Großereignissen werden so auf Mitteleuropa begrenzte Regionalmessen. Und stets schwebt das Damoklesschwert lokaler Lockdowns über den Messe- uns Kongressorten.

Abwarten ist keine Option. Worauf auch? Und wie lange? Wenn Unternehmen und Organisationen nicht mehr mit ihren Zielgruppen in Kontakt und Austausch treten können, findet keine Kommunikation mehr statt. Keine Beziehung heißt sehr schnell: Keine Relevanz bzw. kein Business.

Dabei liegt die Lösung längst vor, und sie ist alles andere als eine Notlösung: Hybride Messen und Veranstaltungen machen Live-Kommunikation in besonderen Zeiten möglich – und ergänzen sie sinnvoll in vermeintlich normalen Zeiten. Was sich gegenwärtig oft als Fallback-Lösung für abgesagte Messen bewährt, kann auch stattfindende Veranstaltungen bereichern. Real und digital spielen sich gegenseitig in die Hände. Die Authentizität und Interaktion der Live-Komponenten werden ergänzt durch die Sicherheit, Reichweite, Erreichbarkeit der virtuellen Teilnehmereinbindung.

Das behaupten wir. Und das können wir belegen. 3c ist ein One-Stop-Shop mit langjähriger Erfahrung in beiden Welten– für reale wie digitale Veranstaltungen. Wir konzipieren sie von der ersten Idee bis zur Nachbereitung. Wir realisieren sie vor Ort wie im digitalen Raum (inkl. der ganzen medialen Bespielung). Wir übernehmen das Projektmanagement von A bis Z. Beispiele gewünscht? Bitte sehr:

GREEN TALENTS AWARD 2020 DES DLR DEUTSCHES ZENTRUM FÜR LUFT-UND RAUMFAHRT

Die Auszeichnung internationaler junger ForscherInnen fand bisher als zweiwöchige Präsenzveranstaltung mit Ortsbesuchen, sogenannten Science Stations statt. 3c hat den Green Talents Award 2020 neu gedacht: als virtuelle Austauschplattform mit vielfältigen Kommunikationsangeboten, ausführlichen Preisträger-Profilen mit Late-Night-Talks – und als hybride Preisverleihung mit einer Live-Zuschaltung aller Talents inklusive der Ortsbesuche. So wird trotz räumlicher Trennung die Community gestärkt, lassen sich Netzwerke knüpfen, können Teilnehmer und Akteure in vertieften Kontakt treten. Real und digital.

VERLEIHUNG DES GERMAN PARALYMPIC MEDIA AWARDS 2020

Die Deutsche Gesetzliche Unfallversicherung DGUV hat als Ausrichterin beschlossen, in diesem Jahr den German Paralympic Media Award als hybrides Event zu realisieren. Das Konzept von 3c sieht vor, einen Teil der Preisverleihung in einem Berliner Studio live durchzuführen. Ergänzend werden die Nominierten JournalistInnen und die hochkarätigen Gäste und Akteure über ein Videokonferenzsystem zugeschaltet. Der besondere Anspruch an eine barrierefreie Umsetzung der hybriden Veranstaltung wird mittels Audiodeskriptionen für einen einfachen Zugang zum Geschehen realisiert. Real und digital. Machen Sie sich gerne selbst ein Bild und registrieren Sie sich für die real-virtuelle Preisverleihung am 9. Oktober 2020 um 12:00 Uhr. Hier geht´s zum GPMA-Registrierungsformular.

INSIDE SELLER DAYS

Die neue, gemeinsam mit dem Münchner Inside Verlag entwickelte digitale Kommunikationsplattform für die Möbel- und Einrichtungsbranche hatten wir ja schon in unserem ersten Newsletter angekündigt. Das Projekt wurde von 3c konsequent weiterentwickelt, wobei die Einbindung der Plattform-Besucher und der Live-Austausch mit den Ausstellern im Fokus stand. Mit dem Auftakttag am 17.08. hat die Plattform das Licht der Welt erblickt. Real und digital.

Zurück