Verleihung Alexander von Humboldt-Professur 2018

Mit einem Preisgeld von je fünf Millionen Euro für experimentell und je dreieinhalb Millionen Euro für theoretisch arbeitende Wissenschaftler ist die Alexander von Humboldt-Professur der höchstdotierte Forschungspreis Deutschlands. Die Organisation der feierlichen Verleihungszeremonie im Mai 2018 war Sache von 3c.

Humboldt-Stiftung/Svea Pietschmann

Die Berliner Hauptstadtrepräsentanz der Deutschen Telekom: Prof. Dr. Hans-Christian Pape, Präsident der Alexander von Humboldt-Stiftung eröffnet die Festveranstaltung und Preisverleihung zur Alexander von Humboldt-Professur 2018. Spitzenwissenschaftlerinnen und -wissenschaftler aller Disziplinen wurden von verschiedenen deutschen Hochschulen und Forschungseinrichtungen nominiert.

Humboldt-Stiftung/Svea Pietschmann

Aus den Händen der Bundesministerin für Bildung und Forschung Anja Karliczek und dem Präsident der Humboldt-Stiftung Prof. Dr. Hans-Christian Pape nahmen zehn Spitzenwissenschaftlerinnen und -wissenschaftler aller Disziplinen den angesehenen Forschungspreis Deutschlands entgegen.

Humboldt-Stiftung/Svea Pietschmann

Networking at its best: Die Ausstellung der deutschen Gastuniversitäten der Preisträger vor der Preisverleihung. Die Veranstaltungsprofis von 3c übernahmen die Organisation dieses wie auch aller anderen Veranstaltungsteile: Sowohl die Festveranstaltung zur Feier des zehnjährigen Bestehens der Humboldt-Professur als auch die Preisverleihung einschließlich Ablaufregie. Darüber hinaus lag das Teilnehmermanagement samt Registrierung und Preisträgerkommunikation in der Verantwortung von 3c.

Projekte Event & Congress

Humboldt-Stiftung/Svea Pietschmann

Verleihung Alexander von Humboldt-Professur 2018

Elke A. Jung-Wolff

ISO Week Berlin 2017

Inside Branchengipfel 2016
Andreas Reiter Photography

Inside Branchengipfel 2016