Wacker Co-Creation Lab 2016

Der internationale Chemiekonzern WACKER beauftragte 3c, das Thema   Produktpräsentation und Markeninszenierung für seinen Geschäftsbereich Silicons neu zu denken. Das Resultat: Eine im Grundsatz einfache, doch in der Ausgestaltung facettenreiche Lösung. Ein „Labortisch“, an dem Interessenten die Kompetenz von WACKER aktiv erleben – in lösungsorientierten Gesprächen, die nahtlos übergegen können in eine gemeinsame Arbeit am Problem, gleich am Messestand.

Das Co-Creation Lab: Mehr als eine ikonische Plattform zur Präsentation ausgewählter Produktbeispiele aus dem Unternehmensbereich Silicones. So inszeniert WACKER nicht nur seine Kompetenz in Forschung, Entwicklung und Produktion. Vielmehr verkörpern die von 3c konzipierten Präsentations- und Arbeitstische den Anspruch von WACKER, mit seinen Kunden im produktiven Dialog gemeinsam Lösungen der Zukunft zu denken und zu konzipieren.

Präsentation als Inspiration: Wie große, horizontale Setzkästen bergen die Labortische des Co-Creation Lab ausgewählte Exponate als Arbeitsmaterialien in überglasten, individuell gestalteten, hinterleuchteten Mulden. Die Tische sind unterteilt in definierte Dialog- und Arbeitsbereiche. Info- und Arbeitsmaterial steht direkt in integrierten Schubladen zur Verfügung, für technische Devices sind Anschlussmöglichkeiten vorgesehen.

Design & Architecture